Dai Komio
ReikiHände

 Reiki-Scholt

Lange Zeit vertrat ich die Meinung, dass bei einer Energieübertragung die direkte Anwesenheit von Reiki-Sender und Reiki-Empfänger von Vorteil ist, da der Reiki-Sender als Kanal dient und durch ihn die Energie in den Körper des Empfängers direkt einfließt. Die Energie kann sofort durch die Hände des Reiki-Gebers im Körper des Empfängers Entspannung bewirken und Blockaden können sich lösen. Das heißt. die Energie kann sofort helfen.

Heute bin ich anderer Meinung. Ich habe selbst an verschiedenen Tests teilgenommen und festgestellt, dass man Energie, welche über weite Entfernung gesendet wird, unmittelbar dann, wenn sie ausgeübt wird, fühlen kann. Mehr als einmal hat mich eine solche Fern-Energieübertragung zu Tränen gerührt.

Bei einer Energieübertragung, ganz gleich, ob von Angesicht zu Angesicht oder in die Ferne gesandt, kommt es einzig und allein auf den Willen an, Energie senden zu wollen.
Konzentriert sich ein Energie-Sender, der vielleicht in einem anderen Land als der Empfänger lebt,  auf das Übertragen von Energie, fließt augenblicklich die Energie zum Empfänger, erreicht diesen jedoch manchmal etwas zeitverzögert. Eine einfache Erklärung ist da der berühmte 10-Meter-Wasserschlauch im Garten.  Dreht man im Keller das Wasser an, kommt es nicht sofort zehn Meter weiter im Garten aus dem Schlauch, sondern erst einige Sekunden später. Das ist normal.

Konzentriert sich ein Reiki-Sender bei der Fern-Energieübertragung vollkommen auf den Empfänger, spürt der Empfänger augenblicklich diese Energie. Jeder Mensch empfindet Energie anders. Der eine spürt Wärme oder ein Kribbeln an den verschiedensten Körperstellen. Ein anderer spürt in seinen Adern das Pulsieren seines Blutes. Wieder ein anderer Mensch empfindet eine Kühle oder zittert gar vor Eiseskälte.  Ebenso kann eine überschwängliche Freude, bei der man glaubt, das Herz würde einem zerspringen,  auftreten. Es kann sein, dass jemand grundlos weinen muss. Wieder ein anderer fühlt einen kurzzeitigen Schwindel oder sieht helle Punkte vor Augen tanzen.

Energie in die Ferne gesandt, funktioniert und ist keine Glaubenssache.

       

[Impressum] [Datenschutz] [AGB] [Widerrufsrecht & -formular] [Versandinfo]

Ich biete Fernreiki

Die 15-Minuten-Entspannung
zur Unterstützung des Selbstheilungsprozesses.
Bestellungen per E-Mail oder Telefon

Wie funktioniert das?
Wir verabreden einen Zeitpunkt, an dem Sie sich an einen ruhigen Ort zurückziehen. Sie legen sich auf ein Bett/Liege, entspannen sich und spüren den Empfindungen Ihres Körpers nach.

Es ist möglich, dass Sie an verschiedenen Stellen Wärme oder ein Kribbeln spüren. Dort löst dann die Energie Blockaden auf.
Vielleicht schlafen Sie auch ein. Das ist dann Entspannung pur.